Praxisnahe und spannende Fortbildung für Praktikerinnen und Praktiker, für Kolleginnen und Kollegen im Öffentlichen Dienst sowie für TFA.


Aktuelle Tierseuchenlage in Deutschland

Aktuelle Informationen zu anzeigepflichtigen Tierseuchen sind immer auf der Webseite des Friedrich-Loeffler-Instituts zu finden.

Aktuell u. a. zu:


Klimawandel und Gesundheit - Sommerempfang der Hessischen Heilberufe

Nach mehrjähriger pandemiebedingter Unterbrechung fand der Sommerempfang der hessischen Heilberufe im Bündnis "Heilen & Helfen", zu dem auch die LTK Hessen gehört, am 18. Juli 2023 in Wiesbaden statt. Zeitgemäßes und gesamtgesellschaftlich relevantes Thema waren die Folgen des Klimawandels auf die Gesundheit. Etwa 160 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien sowie der Heilberufe nahmen teil.

Pressemitteilung des Bündnisses vom 20.07.2023

Weitere Informationen zu "Heilen & Helfen"


Neue Regelung für die Heimtier-Einreise aus der Ukraine seit 17.06.2023

Geflüchtete aus der Ukraine, die Hunde, Katzen oder Frettchen mit nach Deutschland bringen, müssen geänderte Bestimmungen beachten: Der Bund hat die erleichterte Regelung zur Einreise mit Heimtieren aufgehoben, die kurz nach Beginn des Krieges in Kraft getreten war. Seit dem 17. Juni gelten die üblichen Bestimmungen für die Einreise mit einem Heimtier aus einem Land, das nicht zur EU gehört und nicht als frei von Tollwut gilt.


Einsatz von Pregnant Mare Serum Gonadotropin (PMSG)

Die LTK Hessen fordert alle Kolleginnen und Kollegen auf, auf die Verwendung von PMSG zu verzichten, solange es noch erhältlich ist, und stattdessen auf synthetische Präparate zurückzugreifen bzw. eine Brunstsynchronisation ohne den Einsatz hormoneller Präparate in Betracht zu ziehen.

Hintergrund und weitere Informationen


Medizinische Versorgung in Not

Medizin trifft Politik – Bündnis Heilen & Helfen diskutiert mit Politik über die medizinische Versorgung in Hessen

Vor der anstehenden Landtagswahl in Hessen im Oktober hat das Bündnis Heilen & Helfen - zu dem auch die LTK Hessen gehört - die Fraktionen im Landtag dazu eingeladen, zu zentralen Themen der Heilberufe Stellung zu nehmen. Dabei stand die Sicherstellung der medizinischen Versorgung im Mittelpunkt.

Für die LTK Hessen diskutierten die Präsidentin Prof. Dr. Sabine Tacke und der Vizepräsident der JLU Gießen, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Kramer, mit den Politiker:innen.

Vollständige Pressemitteilung vom 25.05.2023


Umfrage zum Off-Label-Use von Antibiotika in der Kleintier- und Pferdemedizin

Seit dem 28.01.2022 ist eine Abweichung von den Zulassungsbedingungen nur noch im Therapienotstand erlaubt (VO (EU) 2019/6 auf Grundlage des Artikel 106 Absatz 1). Das heißt, Off-Label-Use ist außer im Therapienotstand nicht mehr erlaubt.

Problem: Viele Zulassungen von Antibiotika sind mit den Erkenntnissen aus Publikationen und dem praktischen Erfahrungswissen nicht mehr vereinbar. Dies stellt schon seit längerem ein Problem in der Praxis dar. Deshalb wird Ihre Mitarbeit gebraucht!

Bitte nehmen Sie an der Umfrage der Universität Leipzig teil.

 


EU-Tierarzneimittelrecht: FAQ und Auslegungshinweise

  • Erläuterungen und Auslegung zum Tierarzneimittelrecht  (14.02.2023) - Die Erläuterungen wurden von der Bundestierärztekammer (BTK) in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Tierarzneimittel (AG TAM) der LAV (Länderarbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz) erarbeitet. Sie dienen der besseren Nachvollziehbarkeit und Verständlichkeit des seit dem 28.01.2022 geltenden Arzneimittelrechts. Es ist nicht ausgeschlossen, dass eine Überwachungsbehörde in begründeten Einzelfällen eine andere Rechtsauffassung vertreten kann. Rechtlich verbindlich ist allein der Rechtstext.

  • Die BTK informiert mit einen Katalog mit FAQ zur aktuellen EU-Tierarzneimittelverordnung (VO (EU) 2019/6). Sie können diese FAQ unter diesem Link aufrufen BTK - FAQ zum EU-Tierarzneimittelrecht.


Themen "Notdienst" und GOT in den Medien

Die Gießener Allgemeine hat die Themen "Notdienst" und GOT aufgegriffen und dazu auch mit Prof. Dr. Sabine Tacke gesprochen, der Präsidentin der LTK Hessen. Hier finden Sie die Artikel:


Prof. Dr. Sabine Tacke neue Präsidentin der LTK Hessen

Dr. Ingo Stammberger erhält Hellmuth-Schulz-Medaille
 


Auf ihrer Versammlung am 23. und 24.11.2022 in Idstein wählten die Delegierten der LTK Hessen Prof. Dr. Sabine Tacke zur Präsidentin und Dr. Judith Lubjuhn-Fischer zur Vizepräsidentin. Dr. Stammberger, langjähriger Präsident, hatte nicht mehr kandidiert. Er wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt und für seinen engagierten Einsatz und seine Verdienste für den Berufsstand mit der Hellmuth-Schulz-Medaille ausgezeichnet.

Pressemitteilung vom 25.11.2022



Online-Anmeldung für Fortbildungen der LTK Hessen


Qualzucht - Nicht süß, sondern gequält

Flyer der Bundestierärztekammer zur Aufklärung über Qualzucht bei Hunden und Katzen "Nicht süß, sondern gequält" - extreme Kurzköpfigkeit bei Hunden "Kulleraugen und Faltohren" - Qualzucht bei Katzen


Tiermedizinische Fachangestellte

Die Landestierärztekammer Hessen ist die zuständige Stelle für die Berufsausbildung zur/zum Tiermedizinischen Fachangestellten in Hessen und verantwortlich für Organisation, Überwachung und Qualität der Ausbildung Hier finden Sie Informationen zur Ausbildung. Wenden Sie sich bei Fragen zur Berufsausbildung, zur Zulassung zur Abschlussprüfung oder sonstigen Fragen bitte einfach an uns: Geschäftsstelle der LTK Hessen.