Termine

Donnerstag, 6. Februar 2020

Wildbiologisches Seminar Nr. 304, Donnerstag, 6.2.2020


 

 

Wildbiologisches Seminar Nr. 304, Donnerstag, 6.2.2020

Marcus Borchert: "Das Schutzprojekt Großtrappe in Brandenburg und Sachsen-Anhalt"

Die Großtrappe ist eine der seltensten und imposantesten einheimischen Vogelarten und stand Mitte der 1990er Jahre kurz vor dem Aussterben in Deutschland. Dank intensiver und erfolgreicher Schutzmaßnahmen in den letzten verbliebenen Einstandsgebieten in Brandenburg und Sachsen-Anhalt vervierfachten sich die Bestandszahlen in den letzten 20 Jahren. Doch noch ist die Großtrappe nicht endgültig gerettet.

 

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18.15 h im Hörsaal des Institutes für Veterinäranatomie, Frankfurterstr. 98, 35392 Giessen

Wegen schlechter Erfahrungen (Streiks, Wetterlagen) in den letzten Jahren bitten wir Sie, sich zeitnah auf unserer Webseite: http://www.uni-giessen.de/akw zu informieren, ob das jeweilige Seminar zum angekündigten Zeitpunkt stattfindet

 

Infos: Dr. Klaus Volmer, 0641-99-37721, 01712617803, klaus.volmer@vetmed.uni-giessen.de 

LTK-Anerkennung von 2 Fortbildungsstunden für alle Veranstaltungen