Termine

Mittwoch, 10. März 2021 bis Donnerstag, 24. Februar 2022

Frag die Experten: Thema Rindergrippe


Veranstaltungsort: Online-Seminar www.akademie.vet

Bovine Respiratory Disease (BRD) oder Rindergrippe ist ein Krankheitskomplex der wirtschaftlich hohe Verluste in den Rinderbeständen verursacht. Stress durch Um- oder Neugruppierung in den Beständen, Transport oder ungünstige Haltungsbedingungen tragen zur Schwächung des Immunsystems bei. Virale und bakterielle Infektionen können dann verstärkt die Atemwege angreifen, besonders die vier bakteriellen Haupterreger von Rindergrippe (Mannheimia haemolytica, Pasteurella multocida, Histophilus somni und Mycoplasma bovis) stehen hier im Fokus. Ist die Diagnose Bovine Respiratory Disease (BRD) eindeutig getroffen worden, muss das Einzeltier und die Herde wirksam behandelt werden. Seit langer Zeit wird der antibiotische Wirkstoff Tulathromycin zur Behandlung erfolgreich eingesetzt. Trotz erfolgreicher Erstbehandlung war eine Lücke zwischen wieder erlangten Wohlbefinden und Leistung zu sehen, die mit dem Zusatz eines nichtsteroidalen Antiphlogistikums geschlossen werden konnte.


Kontakt:  george & oslage Verlag und Medien GmbH, Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin

Link: https://shop.akademie.vet/shop/product/frag-die-experten-thema-rindergrippe-441?category=8&search=W3