29.07.2019

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Einhaltung der Tierschutzvorschriften beim Transport von Tieren soll durch die Entwicklung einer Datenbank verbessert werden, in der den zuständigen Behörden Informationen zu Transportrouten zur Verfügung stehen.

Die Datenbank soll die Veterinäre vor Ort bei der Bewertung der Plausibilität von Transportplanungen unterstützen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung (19/11781) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/11140) zur digitalen Tiertransportkontrolle hervor.

Weiter heißt es, dass die Regierung außerdem an die Europäische Kommission herangetreten sei und diese aufgefordert habe, dem Tierschutz beim Transport von Tieren stärker Rechnung zu tragen und dazu die EU-Tierschutz-Transportverordnung zu überarbeiten. Weiterhin seien alle Wirtschaftsbeteiligten nachdrücklich aufgefordert worden, ihren tierschutzrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre LTK Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de