27.03.2019

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Ende August 2018 stellte das Nationale Referenzlabor für West-Nil-Virus-Infektionen erstmals in Deutschland das West-Nil-Virus bei einem Bartkauz aus Volierenhaltung in Halle a. d. Saale fest. Blutsaugende Stechmücken übertragen das Virus. Die wichtigsten Wirte sind Vögel. Eine Übertragung auf Pferde und den Menschen kann ebenfalls stattfinden.

Am 12. April findet in Gießen von 15 bis 18 Uhr eine Informationsveranstaltung zum West-Nil-Virus für Tier- u.a. Mediziner statt. Veranstalter ist die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft in Kooperation mit der Justus-Liebig-Universität Gießen, Klinik für Pferde.

Infos, Programm und Anmeldung

Mit freundlichen Grüßen
Ihre LTK Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de