18.07.2018

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Bundestierärztekammer (BTK) hat eine Pressemitteilung "Nicht vergessen: Zeckenschutz für Hund und Katze" herausgegeben, die sich gut dafür eignet, im Wartezimmer ausgehängt oder ausgelegt zu werden (Link zum Download siehe unten). 

Mit freundlichenGrüßen
Ihre LTK Hessen


Pressemitteilung der BTK vom 16.07.2018

Die Saison der Blutsauger läuft auf Hochtouren
Nicht vergessen: Zeckenschutz für Hund und Katz
e

In diesem Sommer wimmelt es überall von nervigen Blutsaugern, denn 2018 ist ein besonders starkes Zeckenjahr. Da ein Zeckenstich immer die Gefahr der Übertragung von Krankheitserregern in sich birgt, sollten Tiere spätestens jetzt geschützt werden. Die Zeckenzeit hat Hochsaison, und die Gefahr ist groß, dass auf Hund oder Katze eine Zecke "aufsattelt". Bestimmt haben einige Tierhalter schon die eine oder andere Zecke vom geliebten Vierbeiner entfernt. Vielleicht wurde der winzige Ausbeuter aber auch übersehen und hat sich, kugelrund und prall mit Blut gefüllt, bereits wieder von seinem Wirt verabschiedet. Es ist also höchste Zeit, Hund und Katze vor den winzigen Parasiten zu schützen.

Vollständige Pressemitteilung (Webseite der BTK)

Vollständige Pressemitteilung als pdf-Datei zum Download (150 KB)

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de