13.03.2018

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist gerade das am heftigsten diskutierte Thema im Bereich der Tiergesundheit. Sie sind zu diesem Thema mit hoher Wahrscheinlichkeit schon informiert worden. Deshalb verzichtet die Landestierärztekammer Hessen auf eigene Darstellungen und hat eine nützliche Sammlung von Links zu wertvollen Informationsquellen für Sie zusammengestellt. Hier können Sie sich effizient und praxisnah informieren (s.u.).

Auf die drei Informationsveranstaltungen des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV), über die wir im letzten E-Mail-Infobrief berichtet hatten, möchten wir Sie besonders hinweisen. Dort werden alle Fragen von Experten beantwortet. Die Veranstaltungen stehen allen interessierten Kollegen/innen offen. Die Anmeldung sollte möglichst zeitnah erfolgen. Die Kapazitäten sind begrenzt:
https://umwelt.hessen.de/presse/veranstaltungen/12

Ausschuss Verbraucherschutz, Zoonosen, Tierseuchen
der LTK Hessen


Informationsquellen Afrikanische Schweinepest

Friedrich-Loeffler-Institut
Fachliches Kompetenzzentrum des Bundes
Hier sitzt das nationale Referenzlabor.
https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/afrikanische-schweinepest/

FAQs:
https://www.openagrar.de/servlets/MCRFileNodeServlet/openagrar_derivate_00009612/FLI-Information_FAQ_ASP20180115.pdf

aktuelle Karten:
https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/afrikanische-schweinepest/karten-zur-afrikanischen-schweinepest/

aktuelle Risikoeinschätzungen:
https://www.openagrar.de/receive/openagrar_mods_00027820

BMEL
Bundesbehörde für Tiergesundheit
https://www.bmel.de/DE/Tier/Tiergesundheit/Tierseuchen/_texte/ASP.html

Allgemeine Informationen und gute Merkblätter zu Themen wie Biosicherheit:
https://www.bmel.de/DE/Tier/Tiergesundheit/Tierseuchen/_texte/ASP-Broschuere.html

Warnplakat in sechs Sprachen:
https://www.bmel.de/DE/Tier/Tiergesundheit/Tierseuchen/_texte/ASP-Handzettel_kurz.html

HMUKLV
Die für Hessen zuständige Behörde veröffentlicht hier eine gute Zusammenfassung (u.a. Informationen zum Fallwildmonitoring Hessens):
https://umwelt.hessen.de/verbraucher/tiergesundheit-tierseuchen/tierkrankheiten-tierseuchen/schweinepest

lokale Informationsveranstaltungen:
https://umwelt.hessen.de/presse/veranstaltungen/12

Anschreiben an Tierhalter:
https://umwelt.hessen.de/sites/default/files/media/hmuelv/260118a5_brief_final.pdf

LHL
Das Landeslabor in Hessen. Der Kontakt, wenn es um die Untersuchung von Proben geht. veterinaermedizin@lhl.hessen.de
0641 4800 555
https://lhl.hessen.de/

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de