Die Landestierärztekammer Hessen weist darauf hin, dass im Jahre 2022 die Wahlen zur XVII. Delegiertenversammlung stattfinden. Die Delegiertenversammlung besteht aus 21 Delegierten.

Der Vorstand der Landestierärztekammer Hessen hat in seiner Sitzung am 23.02.2022 gem. § 6 Abs. 1 in Verbindung mit § 6 Abs. 2 der Wahlordnung als Beisitzerinnen und Beisitzer folgende Kammerangehörige berufen:

Herrn Prof. Dr. Andreas Herling, Bad Camberg
Frau Dr. Miriam Kaese, Gießen
Frau Dr. Rita Rütten, Wiesbaden

Zum Wahlleiter ist gem. § 6 Abs. 1 in Verbindung mit § 6 Abs. 2 der Wahlordnung Geschäftsführer RA Frank Menz und Frau Kerstin Becker als dessen Stellvertreterin berufen worden.

Der Wahlleiter bestimmt gem. § 6 Abs. 8 als Sitz des Wahlausschusses die Geschäftsstelle der Landestierärztekammer Hessen, Bahnhofstraße 13, 65527 Niedernhausen. An diesen Sitz sind alle Schriftstücke, die für den Wahlleiter oder den Wahlausschuss bestimmt sind, zu adressieren.

Gemäß § 5 der Wahlordnung hat der Vorstand der Landestierärztekammer Hessen festgelegt, dass die Wahlfrist ab Zugang der Wahlunterlagen bis zum 14.09.2022, 16:00 Uhr (eingehend im Briefkasten der Landestierärztekammer Hessen, Bahnhofstraße 13, 65527 Niedernhausen) läuft.

Das Hessische Heilberufsgesetzt in der Fassung 07.02.2003 zuletzt geändert am 14.12.2021 sieht unter § 14 Abs. 5 vor, dass die Kammern zum Zwecke der Wahlinformation auf Anforderung der jeweiligen Vertrauensperson für den Wahlvorschlag ein Verzeichnis der Kammerangehörigen aushändigen dürfen, das deren Namen, Vornamen und die Privatanschrift enthält. Die Kammerangehörigen können der Datenweitergabe widersprechen. Der Widerspruch muss schriftlich bis zum 28.06.2022 an die Geschäftsstelle der Landestierärztekammer Hessen gerichtet werden.

Fristen und Termine

Vorstellung der Wahlvorschläge

Wahlprogramme

Wahlergebnis